SCHULUNGEN

Im Rahmen des Ökologischen Freiwilligendienstes organisieren wir Begegnungen zwischen den Freiwilligen: die grenzüberschreitenden Seminare. Diese verteilen sich über das gesamte Jahr, damit alle Freiwilligen unabhängig von ihrem Einsatzbeginn daran teilnehmen können.

 

Bei diesen Begegnungen hast du die Möglichkeit, die übrigen Freiwilligen des Programms kennenzulernen und damit andere junge Menschen aus der Region, die sich in deiner Nähe engagieren und eine ähnliche Erfahrung machen wie du. Sie bieten dir außerdem die Gelegenheit, mehr über die Großregion zu erfahren und legen den Fokus dabei unter anderem auf die Themen Umwelt, nachhaltige Entwicklung, Kultur, Sprachen, bürgerschaftliches Engagement. Für jede der Begegnungen wird ein Programm erarbeitet, das einen Wechsel aus spielerischen, pädagogischen und/oder praktischen Aktivitäten, Zeit für Entdeckung, Reflexion und Gespräche ermöglicht.

Damit die Freiwilligen die Großregion unmittelbar kennenlernen, finden die Begegnungen jedes Mal in einer anderen Teilregion statt.

Die Begegnungen erstrecken sich über eine Dauer von 3 Tagen mit Übernachtung vor Ort. Wir kümmern uns um die Organisation der Unterkunft und der Verpflegung, die für die Freiwilligen natürlich kostenlos sind.

 

Das Team des Ökologischen Freiwilligendienstes übernimmt die Planung, Organisation, Betreuung und Leitung dieser Begegnungen.

 

Die Teilnahme an diesen Begegnungen ist verpflichtend. Deshalb informieren wir dich im Voraus über die Termine und teilen diese auch deiner Einsatzstelle mit, die dich für diese Zeiträume freistellen muss. Diese Begegnungstage zählen als normale Arbeitstage. Daher musst du keine Urlaubstage nehmen, um daran teilzunehmen.

 

Diese Begegnungen gehören zu den Höhepunkten des Freiwilligendienstes, bei denen du die Einrichtung verlässt, um die Region zu entdecken und die anderen Freiwilligen kennenzulernen!

© 2017 - Plateforme pour le Service Citoyen 
 

  • Noir Facebook Icône
  • Noir Twitter Icon
  • Noir Icône Instagram
  • Noir Icône YouTube

Avec le soutien de